Unabhängige Informationen zur Steuererklärung + Steuer-Software
Sie sind hier:

Aktuelle Steuer-Nachrichten

Wir berichten regelmäßig über aktuelle Themen aus den Bereichen Steuererklärung und Steuersoftware.

© Tiberius GracchusAus steuerlicher Sicht gibt es einen entscheidenden Unterschied zwischen selbst bewohnten und vermieteten Immobilien. Bei vermieteten Immobilien besteht die Möglichkeit, die Schuldzinsen, die für ein Darlehen zur Finanzierung der Immobilie gezahlt werden, als Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung steuerlich geltend zu machen. Doch was ist, wenn bei einem Hypothekendarlehen ein Disagio vereinbart wurde? Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz (FG Rheinland-Pfalz, Urteil vom 16. Oktober 2014, Az. 4 K 1265/13) musste nun entscheiden, unter welchen Voraussetzungen das Disagio als sofort abzugsfähige Werbungskosten zu berücksichtigen ist. Weiterlesen »

© playstuffWer eine Immobilie in Brandenburg erwerben will, muss ab sofort dafür tiefer in die Tasche greifen. Denn die Landesregierung hat sich dazu entschlossen, ein weiteres Mal die Grunderwerbsteuer anzuheben. Nun liegt der Steuersatz der Grunderwerbsteuer in Brandenburg bei 6,5 Prozent. Weiterlesen »

© ungermedien

Aufwendungen, die mit einer Erbschaft in Verbindung stehen, können die vom Erben zu zahlende Erbschaftsteuer als sogenannte Nachlassverbindlichkeiten mindern. Nicht zu den abzugsfähigen Nachlassverbindlichkeiten gehören die Kosten für die Entmüllung einer geerbten Immobilie. Dies geht aus einem aktuellen Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg (FG Baden-Württemberg, Urteil vom 18. Dezember 2014, Az. 7 K 1377/14) hervor. Weiterlesen »

© imageteam - Fotolia.comGute Nachrichten vom Arbeitskreis Steuerschätzungen. Im laufenden Jahr sollen die Steuereinnahmen deutlich höher als erwartet ausfallen. Und auch in den Folgejahren wird mit höheren Steuereinnahmen gerechnet. Zu diesem Ergebnis kam der Arbeitskreis Steuerschätzungen in seiner 146. Sitzung. Weiterlesen »

Doktor Patient Arzt Ärztin Patientin Krankheit KrankenversicherungVom Zahnarzt durchgeführte Heilbehandlungen sind umsatzsteuerfrei. Doch was ist mit Zahnbehandlung kosmetischer Natur wie etwa Zahnaufhellungen, auch bekannt als Bleaching? Der Bundesfinanzhof hat jetzt entschieden (BFH, Urteil vom 19. März 2015, Az. V R 60/14), dass vom Zahnarzt durchgeführte Zahnaufhellungen ebenfalls umsatzsteuerfrei sein könnnen. Allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. Weiterlesen »

© stockWERKSpenden an eine im Inland ansässige gemeinnützige Organisation können als Sonderausgaben von der Steuer abgesetzt werden. Doch was ist, wenn an eine gemeinnützige Stiftung im EU-/EWR-Ausland gespendet wurde? Der Bundesfinanzhof hat nun klargestellt, unter welchen Voraussetzungen ein Sonderausgabenabzug bei Spenden an eine gemeinnützige Stiftung im EU-/EWR-Ausland zulässig ist. Weiterlesen »

Steuererklärung, formular, einkommensteuer, steuernummer, identifikationsnummer, finanzamtDer Fiskus treibt von Selbstständigen und Gewerbetreibenden unterschiedliche Steuern ein. Doch es kann auch vorkommen, dass Selbstständige oder Gewerbetreibende neben den Steuern selbst auch noch steuerliche Nebenleistungen wie beispielsweise Verspätungszuschläge zahlen müssen. Dann stellt sich die Frage, ob diese steuerlichen Nebenleistungen auch wieder als Betriebsausgaben von der Steuer abgesetzt werden können. Weiterlesen »

© Phase4PhotographyHäufig nutzen Selbstständige und Freiberufler ihren PKW sowohl für private Fahrten als auch für berufliche Fahrten. Dann stellt sich immer die Frage, ob der PKW dem Betriebsvermögen oder aber dem Privatvermögen des Steuerpflichtigen zuzuordnen ist. Diese Zuordnung hat nicht unerhebliche steuerliche Auswirkungen für Selbstständige und Freiberufler. Weiterlesen »