Unabhängige Informationen zur Steuererklärung + Steuer-Software
Sie sind hier:

Steuer-Spar-Erklärung 2012 – jetzt auch für Mac

Abbildung Steuer Spar Erklärung 2012

Die Steuer-Spar-Erklärung 2012 bietet alles, was zur Erstellung der eigenen Steuererklärung benötigt wird. In diesem Jahr gibt es endlich eine Mac-Version.


Inhalt: Das ist neu / Pro und kontra / Mac-Version / Weitere VersionenVideo / Verlosung / Links

Das ist neu

Abbildung Steuer Spar Erklärung 2012 Mac

Die größte Neuerung ist die Mac-Version, die es endlich gibt. Sie bietet die gleiche Funktionalität wie die Windows-Version und kostet gleich viel (nicht wie bei WISO, wo der Preis deutlich teurer ist). Ansonsten hat sich an der Anwendung wenig geändert – die bisherigen Funktionen und Inhalte sind bereits auf einem sehr hohen Niveau.

Pro und kontra

Positiv

  • Gute Bedienung durch den “Roten Faden”, der Sie durch die Steuererklärung führt
  • Für alle Steuerfälle geeignet
  • Viele zusätzliche Informationen im “Steuer-Kompass”, Musterbriefe und Tricks
  • Beinhaltet gratis Programme für Selbstständige und Gewerbetreibende (Gewinnermittlung mit Umsatz- und Gewerbesteuererklärung 2011)
  • Gleicher Preis für Mac und Windows-Version, etwas günstiger als WISO Steuer-Sparbuch 2012
  • Keine Registrierungspflicht

Negativ

Steuer-Spar-Erklärung 2012 für Mac

Für Mac-Nutzer gibt es eine Anwendung, die sich nahtlos in den Apple-Computer einfügt. Die Installation geht recht schnell, unkompliziert und ohne Probleme von Statten. Das Start-Center gibt beim Aufruf der “Steuertipps 2012.app” den gewohnten “dam dam, da-dim” von sich und schon ist man “zu Hause”. Mit dem kostenlosen Online-Update lassen sich die neusten Steuer-Informationen einfach runterladen und direkt installieren. In der Benutzung gibt es keine großen Unterschiede.

Nach Aussage von Herrn Schwarzweller, Online Marketing Manager bei der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, ist die Programmlogik zwischen Windows- und Mac-Version gleich. Die Bedienoberfläche wurde speziell für den Mac entwickelt. Es handelt sich also um eine normale Anwendung, nicht eine Windows-Version mit einer Simulation wie z.B. mit WINE oder Parallels.

Weitere Versionen

Die Steuer-Spar-Erklärung gibt es für Windows und Mac. Von der Windows-Version gibt es zusätzlich noch die Steuer-Spar-Erklärung plus sowie spezielle Ausgaben für Lehrer und Selbstständige.

Steuer-Spar-Erklärung 2012 plus

Abbildung Steuer Spar Erklärung 2012 plus

Hinter der Plus-Version verbirgt sich die normale Steuer-Spar-Erklärung 2012 mit dem Zugriff auf die große Online-Steuerdatenbank für private Steuerzahler – allerdings nur bis Ende 2012. Wenn Sie also einen etwas komplexeren Steuerfall mit Besonderheiten haben – und diese gern nachschlagen möchten, empfiehlt sich diese Ausgabe. Details

Steuer-Spar-Erklärung 2012 für Selbstständige

Abbildung Steuer Spar Erklärung 2012 für Selbstständige

Die normale Version enthält bereits Programme für Selbstständige. In dieser deutlich teureren Version gibt es zusätzlich den Zugriff auf die große Online-Steuerdatenbank für Selbstständige. Interessant ist das vor allem, wenn Sie  die Steuererklärung selbst machen und unsicher sind, z. B. beim Thema Abschreibungen oder Privat-/Firmen-PKW. Auch hier ist der Zugriff nur bis Ende 2012 möglich. Details

Steuer-Spar-Erklärung 2012 für Lehrer

Abbildung Steuer Spar Erklärung 2012 für Lehrer

Die “Lehrer-Ausgabe” entspricht der Plus-Version (d.h. mit dem Zugriff auf die Online-Steuerdatenbank) und enthält zusätzlich noch eine handliche Broschüre für spezielle Themen, mit denen Lehrerinnen und Lehrer in der Steuererklärung konfrontiert werden. Der Hersteller gibt Klassenfahrten, Computer/Zubehör und ein Rechtslexikon an. Details

Video zur Steuer-Spar-Erklärung 2012


Video Steuer-Spar-Erklärung 2012 in HD ansehen

Verlosung

Die Verlosung ist beendet.

Links

Kommentare